Kostenloser Versand ab € 250,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline +49 4349 91 3000

Tattoo Wundversorgung: Wie die Tattoo Armour Pads tätowierte Haut in der Reinigungs- und Wiederaufbauphase unterstützen

Die Wundversorgung frischer Tattoos und die darauffolgende Pflege sind entscheidend für die langfristige Qualität Deiner Tattoos. In diesem Blogbeitrag erläutern wir Dir wie die Tattoo Armour Pads dafür sorgen, dass Deine Kunden lange Freude an Deinen Tattoos haben.

Was passiert in der Haut, wenn sie tätowiert wird?

Bei einer Tätowierung wird Tattoofarbe ca. 2-3mm in die zweite Hautschicht (Dermis) eingebracht. Durch viele kleine Einstiche der Tattoonadel wird dabei sowohl die durchblutete Dermis als auch die darüber liegende oberste Hautschicht (Epidermis) verletzt.

Aufgrund der Verletzung, die der Haut bzw. dem Körper zugefügt wird, aktiviert der menschliche Körper sofort das Immunsystem und beginnt den komplexen Prozess der Wundheilung. Dieser Prozess besteht im Wesentlichen aus 2 Phasen: Der Reinigungsphase und der Wiederaufbauphase.

Die Reinigungsphase der Haut

Während der Körper zuerst beginnt die Blutgefäße zu verschließen, tritt im Bereich der tätowierten Haut Wundsekret aus. Dies ist eine völlig normale und wichtige Funktion des Körpers nach dem Tätowieren, um Fremdstoffe von unten nach oben auszuspülen. Bei diesem Reinigungsprozess werden unter anderem Bestandteile der Tattoofarbe wieder ausgespült. Lediglich die wasserunlöslichen Pigmente, die nicht von den Abwehrzellen abgebaut oder abtransportiert werden können, bleiben in der Haut.

Die Dauer der Reinigungsphase hängt stark von der Größe der Tätowierung, der Qualität der Tattoofarbe und dem individuellen Organismus ab. In der Regel tritt nach etwas 16-24 Stunden kein Wundsekret mehr aus und es bildet sich eine leichte Kruste als natürlicher Wundschutz. Die Bildung der Kruste läutet die Wiederaufbauphase der Haut ein.

Die Wiederaufbauphase der Haut

Als Nächstes werden die Einstiche in der Lederhaut wiederaufgefüllt. Spezielle Zellen (Fibroblasten) werden zur Einwanderung in die Wunde angeregt und bilden neues Bindegewebe. Dabei entsteht ein vorläufiger Wundverschluss durch ein Gewebe, das hellrot und leicht transparent erscheint. Diese dünne Gewebeschicht befindet sich unterhalb der dünnen Kruste und wird auch Silberhaut oder Glanzhaut genannt. Nun wird die Bildung von Elastin und neuem Kollagen in der Haut angeregt. Diese Phase nennt man auch „Remodeling“ und kann bis zu mehreren Monaten in Anspruch nehmen.

Die Tattoo Armour Pads. Die perfekte Wundversorgung frischer Tattoos

Tattoo Armour Pads

Damit Tätowierungen auch nach der Abheilung möglichst viel Schärfe und Farbbrillanz behalten, bedarf es eines optimalen Verlaufes der Reinigungs- und Wiederaufbauphase.

Die folgenden Faktoren sind fundamental wichtig und werden von den Tattoo Armour Pads optimal gefördert:

  • Das frische Tattoo muss optimal vor Verunreinigungen wie Bakterien, Keimen und Schmutz geschützt werden
  • Das frische Tattoo sollte vor übermäßiger UV-Strahlung geschützt werden
  • Überschüssige Wundflüssigkeiten müssen stetig abtransportiert werden können
  • Das frische Tattoo darf nicht austrocknen
  • Das frische Tattoo darf nicht luftdicht verschlossen werden und muss „atmen“ können
  • Die Schorf- bzw. Krustenbildung sollte möglichst spät einsetzen und so wenig wie möglich entstehen

 

Je größer die Tätowierung ist, desto wichtiger ist es, diese Faktoren bei der Wundversorgung zu berücksichtigen. Zudem ist es insbesondere bei detaillierten Tattoos, wie Farbrealistischen Motiven und Black and Grey Motiven wichtig, die Wundheilung optimal zu unterstützen. Denn die spätere Schärfe und Farbbrillanz deiner Tattoos sind direkt von der Wundheilung abhängig.

Die Tattoo Armour Pads wurden von den Tätowierern Torsten Malm und Kätlin Malm in Zusammenarbeit mit medizinischen Experten entwickelt. Beide sehr erfahrenen Tätowierer sind auf farbrealistische Tattoos spezialisiert und haben sich über viele Jahre damit beschäftigt, eine optimale Wundversorgung ihrer Tattoos zu entwickeln.

Die Pads bestehen aus einem speziellen Zellstoffgewebe, welches eine optimale Absorptionsfähigkeit gewährleistet. Farbreste und Wundflüssigkeiten werden aufgenommen, sodass ein zu starkes Austrocknen verhindert wird, und sodass das Tattoo nicht am Pad kleben bleibt. Somit wird die optimale Heilung des Tattoos unterstützt. Das Tattoo Armour Pad lässt frische Tätowierungen atmen und heilen.

In diesem Video stellt Torsten Malm die Tattoo Armour Pads vor:

In der Wiederaufbauphase helfen die Tattoo Armour Pads dabei, übermäßiges Cremen Deiner Kunden auszugleichen. Als erfahrener Tätowierer wirst Du das sicher schon erlebt haben. Kunden neigen manchmal dazu, zu viel Tattoopflege aufzutragen, wodurch die Haut geringfügig aufschwemmt und der Wundheilungsprozess verzögert.

Die Anwendung der Tattoo Armour Pads ist super leicht und schnell erklärt. Im folgenden Video zeigt Euch Torsten Malm die Anwendung der Tattoo Armour Pads in nur 30 Sekunden.

Die Tattoo Armour Pads sind derzeit in den folgenden zwei Größen erhältlich. Und in jeder Packung befinden sich 10 Pads.

Größe M: 23 x 33 cm
Größe L: 32 x 40 cm

Probiere die Pads doch mal aus! Die sind echt super.

Hier gehts zu den Tattoo Armour Pads

Passende Artikel
Tattoo Armour Pads - 10 Stück
Tattoo Armour Pads - 10 Stück
ab 7,14 € *
Nettopreis: 6,00 € Umsatzsteuer: 1,14 € *